Aktuelles

Hier finden Sie einen Auszug aktueller Ereignisse und Veranstaltungen der Feuerwehr Edelstauden.


30/09 2014

Trauer

Tief traurig geben wir hiermit bekannt dass unser Ehrenmitglied Herr Josef Kraxner am Montag den 29. September viel zu früh von uns gegangen ist. Herr Josef  Kraxner ist am 06. Jänner 1991 in die Feuerwehrfamilie eingetreten und unterstützte uns in diesen mehr als zwei Jahrzenten vorbildlich. Lieber Josef du wirst uns in ewiger Erinnerung bleiben. Danke für deine Unterstützung!








28/09 2014

Wissenstest der FW-Jugend

Am Sonntag kam es zur schon sehnsüchtig erwarteten Wissensabfrage der Jugendlichen des Bereiches Feldbach. Insgesamt stellten sich 411 Teilnehmer den Bewertern die sich in Fladnitz versammelt hatten. Wissen rund um die Feuerwehr inkl. dem richtigen Formal Exerzieren steht auf dem Programm dieser Prüfung die in den Stufen Bronze, Silber und Gold in der Schwierigkeit immer kniffliger wird. All die Prüfungsthemen rund um Dienstgrade, richtiges Erklären der Gerätschaften, Knotenkunde oder dem sensiblen Thema Funk und Kommunikation konnten die Teilnehmer aus Edelstauden mit Bravour meistern. Die Abzeichen (dem einzigen sichtbaren Zeichen des Wissens) in Bronze erhielten Benjamin Weinberger, Marcel Krusch und Christoph Harg. Eine Stufe höher konnten sich folgende Jungs das Silberne sichern; Tobias Neuhold, Christian Neffe, David Kaufmann und Fabian Erlinger. Die alleinige Gesamtverantwortung der Ausbildung und Schulung der Kid´s obliegt unserem Jugendwart Denise Neuhold. Denise du hast einen sehr verantwortungsvollen Job den du super erledigst. Danke!

 


27/09 2014

Übungsszenario - Brand beim Sägewerk Neuhold

Zu einer groß angelegten Übung lud die FF Edelstauden am Freitag um ca. 18:00 Uhr beim Sägewerk Neuhold in Guggitzberg. Folgendes Szenario wurde von den Verantwortlichen erarbeitet; Im Maschinenraum des Sägewerkes brach aus ungeklärter Ursache ein Brand aus. Eine Person ist eingeschlossen und kann sich aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht selbstständig befreien. Die Nachbarobjekte stehen aufgrund der Witterungsbedingungen unter starker Gefährdung. Der Besitzer des Sägewerkes bemerkt den Brand und alarmierte sofort die Einsatzkräfte. Aufgrund der zu erwarteten Größe dieses Einsatzes wurden (auch im Ernstfall) die Feuerwehren Kleinfrannach und Heiligenkreuz am Waasen zeitgleich alarmiert. Schon kurz nach dem Eintreffen wurde vom Einsatzleiter, Andreas Neuhold, der sofortige Aufbau einer Einsatzleitung angeordnet um dieses Schadensereigniss kontrolliert und mit bestmöglicher Übersicht zu bewältigen. Dem Eintreffen der Nachbarwehren folgte die sofortige Auftragserteilung wie z.B.  Unterstützung des Atemschutz-Trupps Edelstauden, oder Schützen der Nachbarobjekte. Bei Bränden mit hohen Brandausbreitungsmöglichkeiten, wie z.B. bei einem Sägewerk, ist es enorm wichtig die Sicherstellung des wichtigsten Einsatzmittels, dem Wasser, zu gewährleisten. Dies war aber nur einer der Punkte die beübt wurden. Nach Herstellung der Marschbereitschaft konnte der Einsatzleiter den vier Feuerwehren mit insgesamt 47 Teilnehmern ein positives Resümee darbringen und dankte allen für die Freizeit die alle für diese tolle Übung geopfert haben. Lobende Worte fanden auch die Übungsbeobachter und der Besitzer des Holzunternehmens, Martin Neuhold, dem wir hier nochmals ein recht herzliches Danke aussprechen. Danke für das zur Verfügung stellen des Firmenareals und für die im Anschluss gute Verpflegung.

Zur Fotogalerie...


05/09 2014

Ausflug der Abschnitts-Feuerwehrsenioren

Zu einem gemeinsamen Ausflug des Abschnittes Kirchbach (insgesamt zehn Feuerwehren) lud der zuständige Beauftragte Josef Weixler sen. in dieser Woche. Zusammen wurde nach einer Busfahrt nach Mariazell gemeinsam die Weiterreise mittels Zug nach St. Pölten fortgesetzt. Ein gemütlicher Tag der auch witterungsbedingt keine Wünsche offen ließ fand bei einem Gläschen Wein und gemütlichen Beisammensein in unserer Umgebung den Abschluß. Lieber Josef Danke dass du genauso wie dein Vorgänger deine Aufgabe so ernst nimmst und für die erfahrenen Mitglieder der Feuerwehren immer diese tollen Ausflüge organisierst.

Zur Fotogalerie...



01/09 2014

Gemeinsame Übung

Zu einer Feuerwehr-Übergreifenden Übung lud die FF Heiligenkreuz am Waasen am 01. September um ca. 19:30 Uhr. Bei der Fa. Niegelhell in Prosdorf brach ein Brand aus zu dem auch die FF Edelstauden laut Alarmstichwort mit alarmiert wurde. Neben der Brandbekämpfung hatten unsere Mitglieder alle Hände voll zu tun. So stand doch die Rettung einer unter einem PKW eingeklemmten Person auch auf dem Übungsprogramm. Die Einsatz-leitende Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen  schuf zusammen mit dem Firmenbesitzer perfekte Bedingungen sodass das gemeinsame Einsatztaktische Vorgehen beider Feuerwehren perfekt funktionierte. Mit unserer Nachbarwehr haben wir einen starken Partner auf den wir uns verlassen können, im Gegensatz dazu ist natürlich auch die FF Edelstauden immer parat wenn Hilfe in der Nachbargemeinde benötigt wird. NUR ZUSAMMEN SIND WIR STARK!

Zur Bildergalerie...

 


 

 

 

© FF Edelstauden | Web-Design und Web-Marketing 2008 by Web-Agentur Koerbler