Archiv 2011

Hier finden Sie alle Einträge aus dem Jahr 2011.


05/11 2011

Wissenstest der Feuerwehrjugend

Mit guter Vorbereitung und einiges an Selbstvertrauen fuhren alle sechs Jugendlichen der FF Edelstauden diesen Samstag nach Trautmannsdorf um Ihr Wissen unter Beweis zu stellen. Daniel Weinberger stellte sich der härtesten Prüfung in der Feuerwehrjugend dem Wissenstest in Gold, seine fünf Kameraden Fabian Erlinger, Marcel Krusch, David Kaufmann, Tobias Neuhold und Christian Neffe stellten sich der Herausforderung des Abzeichens in Bronze. Da in allen Stufen dieser Prüfung enormes Feuerwehr-Wissen Grundvoraussetzung ist war dieser Tag alles andere als einfach für die Kid´s. So mancher erfahrener Feuerwehrmann würde sich bei diesen Fragen blamieren, da sind wir uns sicher!!! Das Endergebnis kann sich wieder mal sehen lassen, alle Prüflinge bewältigten die Aufgaben !!FEHLERFREI!! und konnten somit die Abzeichen von HBI Siegfried Neuhold bei einem würdigen Zusammentreffen entgegennehmen.

Zur Fotogalerie...

 


04/11 2011

Besichtigung der Landesleitzentrale

Im Rahmen der letzten Funkübung besuchten rund 80 Teilnehmer des Abschnittes die Funkzentrale die sich in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Lebring befindet. Da in naher Zukunft alle Alarme der gesamten Steiermark in dieser Zentrale einlaufen und von dort aus bearbeitet werden war es sehr interessant zu sehen wie dieses Netzwerk funktioniert.







28/10 2011

Grundausbildung abgeschlossen

HD-Rohr, Handfeuerlöscher, B-Rohr, Verteiler, C-Rohr, Hydroschild, Schaumrohr, Rettungstuch und so weiter und so weiter…………. All diese Dinge werden bei der Grundausbildung richtig und realitätsnah beübt und erlernt. Marco Potzinger und Dominik Neuhold nahmen gemeinsam mit den restlichen Teilnehmern des ganzen Bezirkes Feldbach an dieser, für einen Feuerwehrmann verpflichtenden, Ausbildung teil und sind somit Fit für den Einsatz und können bedenkenlos bei der nächsten Jahreshauptversammlung von der FF-Jugend in den aktiven Mitgliederstand übernommen bzw. angelobt werden. Die Grundausbildung deren Abschluss in der Feuerwehrschule statt findet ist alles andere als ein Honigschlecken und fordert von den Teilnehmern einiges an Wissen ab das Sie ab nun im Einsatz umsetzen. Herzliche Gratulation an Marco und Dominik zur erfolgreich absolvierten Prüfung.


17/10 2011

!! WIR GRATULIEREN !!

Der Bürgermeister der Gemeinde Pirching am Traubenberg, Franz Matzer, feierte seinen 60. Geburtstag. Die gesamte Mannschaft der FF Edelstauden gratulieren dir lieber Franz hiermit auf das aller herzlichste und wünschen dir für deinen weiteren Lebensweg alles alles Gute. Franz Matzer ist ein jahrelanger Freund und Gönner der Freiwilligen Feuerwehr und hat immer ein offenes Ohr für diverse Anliegen, die er dann gemeinsam mit uns und dem Bürgermeister von Edelstauden in die Tat umsetzt. Ein großer Teil der Gemeinde Pirching gehört zu unserem Löschbereich und auch viele Pirchinger sind in den Reihen der FF Edelstauden.




24/09 2011

Monatsübung September

Alle kennen Sie, alle haben Sie; Spraydosen in jeglicher Form und Art. Egal ob im Badezimmer oder in der Garage, überall stehen sogenannte >unter Druck stehende Behälter<  die wenn Sie in Brand geraten bzw. großer Hitze ausgesetzt werden verhängnisvoll reagieren. Eine Dose Haarspray kann in Verbindung mit einer glühenden Zigarette  (so vorgefallen in Deutschland) zu einer Katastrophe führen. Die Teilnehmer dieser Übung sahen wie groß die Gefahr dieser „Behälter“ ist und versuchten mit verschiedenen Löschmittel die Brände zu löschen. Die Wucht dieser Explosionen wird anhand der Fotos des Stahlkäfigs ersichtlich. Die Bewusstheit das diese täglichen normalen Gebrausgegenstände  im Brandfall zu Katastrophen führen können ist nun wieder in den Köpfen der Übungsteilnehmer.

Zur Fotogalerie...


03/09 2011

Übung in Breitenbuch

Ein Brand mit eingeschlossenen Personen bei der Familie Niederl war die Annahme dieser groß angelegten Übung am heutigen Samstagvormittag. Die Aufgabe unserer Gruppe bestand darin nach verletzten Personen zu suchen und Sie aus dem Gefahrenbereich zu bringen. Da dies nur mit schwerem Atemschutz möglich war musste sich der Trupp schon vor Ankunft des Einsatzortes fertig ausrüsten und wurde dann mittels Shuttle zum Brandobjekt befördert. Die Arbeit der vielen verschiedenen ATS-Trupps funktionierte sehr gut und konnte positiv zum Abschluss gebracht werden. Der FF Breitenbuch sprechen wir großes Lob für die Organisation dieser Übung aus und bedanken uns auch beim Besitzer des Buschenschankes für die Verpflegung.

Zur Fotogalerie...


Abschnittsbewerb in Seibuttendorf

Bewerb einmal anders hieß es am Samstag für die Feuerwehren des Abschnittes 6. Neuartige Regeln wurden eingeführt um den schon fast in Vergessenheit geratenen Nassbewerb neuem Flair zu verleihen. So wurde die Zeit erst nach Angesaugt gestartet und auch vorne gab es gravierende Änderungen, so mussten doch zuerst die Jugendspritzwände gefüllt, und anschließend die Kegel getroffen werden. Bei diesem neuen Nassbewerb belegte unsere Gruppe den 3. Platz.

Zur Fotogalerie...





22/08 2011

Firmenstart

Einen Riesenschritt Richtung Bauunternehmer startete Peter Baumhackl gemeinsam mit seinem Bruder Richard in den vergangenen Wochen. Nach erfolgreicher Absolvierung verschiedenster Kurse und Prüfungen gründete unser Löschmeister die Firma Peter BAUmhackl O.G. und startete mit vollem Elan in Richtung Hoch- und Tiefbau sowie Fassaden, Pflasterungen und Innenausbau. Wir wünschen euch beiden viel Erfolg und viele Aufträge.







20/07 2011

Monatsübung Juli

Verkehrsunfall 2er PKW mit mehreren eingeklemmten Personen hieß das Szenario dieses Monats. Da ja beinahe 90% aller Einsätze aus dem technischen Sektor kommen können diese Dinge nie oft genug beübt werden. Dinge wie; Erstversorgung der Verletzten, Absicherung der Unfallstelle, richtiger und schneller Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät all diese Faktoren kamen heute zum Einsatz und wurden beübt. Das LF-B, ein unverzichtbarer Bestandteil bei Verkehrsunfällen, zeigte wieder die Wichtigkeit der verschiedensten Rettungsgeräte ohne die eine Befreiung bzw. Versorgung der Verletzten nicht möglich wäre. Dieses Fahrzeug hat schon einige Stunden, aber auch einige Menschenrettungen hinter sich und ist aus unserer Feuerwehr nicht mehr weg zudenken. Zum Schluss ein Dankeschön an all jene die die verschiedensten Vorbereitungen trafen und auch ein Danke an die beiden Spender der Autowracks, Andreas Perner und Martina Riedl.

Zur Fotogalerie...


17/07 2011

Landesmeisterschaften der Feuerwehrjugend

Video Bewerbsspiel David und Christian

Video Bewerbsspiel Fabian und Marcel

Video Bronze 41,4 sek.

Video Silber

Video Parallelbewerb

Fotogalerie von Freitag

Fotogalerie von Samstag

Ergebnissliste Bewerbsspiel

Ergebnissliste Gesamt

Sensationelle Erfolge feierten die Jungflorianis der Feuerwehr Edelstauden gemeinsam mit den Partnergruppen Manning, Kleinfrannach und Ziprein beim diesjährigen Landesbewerb der in Hart bei Graz abgehalten wurde. Bereits am Freitag starteten die vier Jungfeuerwehrmänner aus Edelstauden die sich im Bewerbsspiel der Klasse Bronze beweisen mussten, galt es doch das erste Leistungsabzeichen zu erreichen. Die zwei 2er Teams fegten über die Bewerbsbahn das den Bewerten Angst und Bange wurde und sie ihren Augen nicht trauten. Das Team 1 bestehend aus David Kaufmann und Christian Neffe erledigten die Aufgaben fehlerfrei mit einer Super Zeit von nur 30,4 Sekunden, dies sollte am Ende für Platz 14 von !142! Teams reichen. SPITZE Jungs! Als nächstes am Start stand Fabian Erlinger gemeinsam mit Marcel Krusch die einen super Lauf erwischten wo die Stoppuhr bei 25,12 Sekunden stehen blieb. Banges Warten auf die Siegerehrung war nun angesagt; Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Jungs belegten Rang 2 und konnten somit den Vize-Landessieg feiern. !RESPEKT Jungs! Schon früh am Samstag machten sich beide Gruppen der „Großen“ Jugendlichen auf den Weg ins Stadion um sich warm zu laufen bzw. sich optimal für den anstehenden Bewerb zu konzentrieren. Die Ziele waren klar definiert; Die Gruppe 1 wollte sich in der steirischen Spitze etablieren und die diversen Siege auf Bezirksebene vor der gesamten Steiermark bestätigen, für die 2. Gruppe stand der Erwerb des Leistungsabzeichens in Silber auf der Wunschliste. Die Uhr zeigte 08:25 Uhr und nicht nur wir schauten auf die Bewerbsbahn D auch zahlreiche andere Schlachtenbummler und konkurrierende Gruppen erkundigten sich wie es nun der Gruppe Edelstauden/Kleinfrannach/Manning erging. Das Ergebnis ein Wahnsinn. In nur 41,4 Sekunden und mit Null Fehlerpunkten knallten die Feuerwehr-Kämpfer eine Zeit auf die Bahn die noch nie bei einem steirischen Landesbewerb erreicht wurde. !!LANDESREKORD!! Ein Raunen ging durch die Zuschauer gefolgt von tosendem Applaus. Da sich beim Staffellauf aber leider Fehlerpunkte einschlichen reichte es schlussendlich „nur“ für den 11. Platz von insgesamt 190 Gruppen. Zwei Dinge waren jetzt riesengroß; Erstens die Enttäuschung der Bewerber und zweitens die Konzentration auf den Silberbewerb. Der Trainer der Gruppen, Thomas Sebernegg, und Denise Neuhold motivierten die niedergeschlagenen Wettkämpfer so gut dass der nächste Start auf dem grünen Rasen wieder mit vollem Elan in Angriff genommen wurde. Doch WEN`S NET LAFT DON LAFT`S NET (Zitat HBI Pucher aus Manning). Fehlerpunkte verhinderten auch hier eine Stockerlplatzierung sodass man sich mit Platz 9 von 115 Mannschaften zufrieden geben musste.

Diese Ergebnisse sind traumhaft doch wirklich zufrieden schien keiner der Bewerber da sie besser als jeder andere wissen das Sie unter Ihrem Wert geschlagen wurden. Die 2. Gruppe bestehend aus den Feuerwehren Edelstauden/Manning/Ziprein erreichte ebenfalls tolle Zeiten die locker für die Leistungsabzeichen reichten. Herzliche Gratulation zu eurer Leistung. Daniel Weinberger ist Teil dieser Gruppe und ab nun Träger des silbernen Abzeichens.

Die Einser Gruppe, noch am Boden zerstört, bekam aber noch eine Chance sich zu beweisen. Der Paralellbewerb der besten zwölf Gruppen der Steiermark stand noch auf dem Programm, und mit der Devise; jetzt erst recht knallte die Gruppe wieder die Bestzeit auf die Bahn aber leider verhinderten hier fünf Fehlerpunkte das oberste Stockerl. Besonders zu erwähnen ist an dieser Stelle das trotzdem der 3. Platz gefeiert werden konnte. Was aber noch lange in Erinnerung bleiben wird ist die Fabelzeit von 41,4 Sekunden die noch KEINE GRUPPE BEIM LANDESBEWERB erreicht hat. Zum Abschluss gratulierte ABI Johann Kaufmann zur großartigen Zusammenarbeit dieser vier Feuerwehren für die sich Thomas Sebernegg von der FF Manning hauptverantwortlich zeigte.

Die Namen der Jugendlichen die gemeinsam diese Erfolge feierten sind; Fabian Erlinger – Marcel Krusch – Christian Neffe – David Kaufmann – Dominik Neuhold – Marco Potzinger – Daniel Weinberger – Michael Neuhold – Daniel Trummer – Markus Stradner – Anna Weinzerl – Kerstin Wurzinger – Naomi Dvorsak – Katharina Feyertag – Fabian Feyertag – Lukas Schuchlenz – Phillipp Schuchlenz – Christina Feyertag – Martin Fink – Felix Schadler – Marcel Tschernko – Julia Dick – Anna Fink – Stefan Fink – Stefan Prödl und Phillipp Prutsch.

 


15/07 2011

So sehen Meister aus!

Genauer gesagt Zimmermann´s Meister. Der Atemschutzbeauftragte unserer Feuerwehr, Martin Baumhackl, nahm vor geraumer Zeit dieses Projekt in Angriff und konnte es diese Woche zu einem positiven Abschluss bringen sodass er ab nun von den meisten seiner Kameraden nur mehr  mit „MEISTER“ angesprochen wird. Durch Martin´s Zielstrebigkeit und seinem eisernen Willen, den er auch innerhalb der Feuerwehr pflegt, stellte diese Prüfung für Ihn kein Problem dar. Im Rahmen der heutigen Ausschusssitzung wurde dies selbstverständlich erwähnt und so konnte der Meister bereits erste Gratulationen entgegennehmen.




09/07 2011

Ja, ich will……………

…………..sagten sich unser Schriftführer Andreas Neuhold und seine Marion heute am 09. Juli in der Pfarrkirche Heiligenkreuz am Waasen. Wie in unseren Reihen üblich ließen es sich seine Kameraden nicht nehmen die Glückwünsche auf besondere Art und Weise zu Überbringen. So warteten kurz vor dem Ja-Wort noch einige knifflige Aufgaben die erst bewältigt werden mussten fand doch die erste Feuerwehr-Hochzeit statt. Auf diesem Wege wünschen wir, die Kameraden der Feuerwehr Edelstauden, euch Vieren (Marion, Andreas, Lena und Sarah) alles Gute auf eurem weiteren Lebensweg.




Zur Fotogalerie...


04/07 2011

Bezirkssieger 2011!

Motiviert und mit einem großen Ziel vor Augen fuhr unsere Jugend am Samstag zum Bezirksleistungsbewerb in Petersdorf II.Bei diesem bestens organisierten Bewerb, bei dem das Wetter von Regen bis hin zu Sonnenschein alles zeigte, konnte sich unsere Jugend wieder unter Beweis stellen.
In der Kategorie Bronze belegten sie hinter Petersdorf II den zweiten Platz, in Silber konnten sie den ersten Rang erreichen. Im Parallelcup siegten sie hauchdünn vor den Konkurrenten Petersdorf II und konnten weiters noch den Tagessieg für sich entscheiden.
Die Bewerbsspielmannschaft mit Kaufmann David und Krusch Marcel konnte den hervorragenden fünften Platz in Bronze erreichen. Gratulation an alle Jugendlichen zu diesen meisterhaften Leistungen!

Zur Fotogalerie...


29/06 2011

Feuerwehrjugendbewerb in Döllach

Nach dem erfolgreichen Bewerb in Maria Lankowitz ging es am 19. Juni für unsere Jugendlichen nach Döllach in Liezen. Trotz des schlechten Wetters bei der Abreise hatten wir Glück und blieben Großteils vom Regen verschont. Für unsere Mannschaft „Edelstauden- Kleinfrannach- Manning“ ging es wieder darum, die beste Zeit herauszuholen, aber auch wichtige Eindrücke für den Landesbewerb zu sammeln, nebenbei erreichten sie in Bronze und Silber den zweiten Rang.  Aber vor allem eine „Prämiere“ zeichnete sich an diesem Tag ab. Zwei Mannschaften traten heute das erste Mal im Bewerbsspiel an. Ihren ersten Bewerb meisterten unsere vier neuen Jugendlichen Erlinger Fabian, Kaufmann David, Krusch Marcel und Neffe Christian im Bewerbsspiel Bronze und konnten gleich den zweiten und dritten Platz für sich entscheiden.


Zur Fotogalerie...


21/06 2011

Monatsübung Juni

Ganz im Zeichen des feuerwehrmedizinischen Sanitätsdienstes stand diese Übung die im Sitzungssaal abgehalten wurde. Der Referent, unser Feuerwehrarzt BFA Dr. Eduard Schriebl, berichtete anhand einer Präsentation über Neuigkeiten und Änderungen im Bereich der ersten und erweiterten Ersten Hilfe. Ganz unter dem Motto; Altes wieder aufgefrischt und Neues erlernt gingen die Teilnehmer aus diesem Vortrag. Nun gilt es dieses theoretische Wissen in den nächsten Monatsübungen praktisch umzusetzen.





30/05 2011

FLA Bewerb in Kirchbach

Neun Kameraden ließen es sich nicht nehmen um beim Wettkampf im benachbarten Kirchbach an den Start zu gehen. Einige erprobtere Wettkämpfer gemischt mit Mitgliedern deren letzte Kupplungserfahrungen einige Jahre zurück liegen bildeten die Gruppe die in Bronze A an den Start ging. Mit einer Aufwärm-Übung vergangene Woche und einer gehörigen Portion Selbstvertrauen gingen wir an den Start. Mit guter Kuppler Leistung konnte am Ende eine Zeit unter 50 Sek. mit 0 Fehlerpunkten auf die Bahn gelegt werden. Das diese Leistung sogar für den Parallelbewerb der besten sechs Gruppen reichen würde war uns zu diesem Zeitpunkt noch nicht bewusst. Das Kräftemessen mit den Besten an diesem Tage verlief schlecht für uns da wir gegen Bewerbsgruppen die sich schon im Training für die Landesmeisterschaft befinden eigentlich keine Chance hatten, doch konnten wir bis Angesaugt (laut Zuschauer-Aussagen) mit den Top Teams mithalten. In der Endwertung belegten wir in der Bezirkswertung den, für uns hervorragenden, 5. Platz. Der FF Kirchbach muss ein großes Lob für die Organisation ausgesprochen werden, denn dieser Bewerb hätte sich doch einige Gruppen mehr verdient gehabt.

 


22/05 2011

2. Würstelfest

Auch in diesem Jahr konnte die FF Edelstauden wieder zahlreiche Gäste begrüßen die mit Ihrer Anwesenheit das Fest verschönerten. Dem Festobmann, Günter Krenn bzw. die gesamte Feuerwehr Edelstauden bedankt sich hiermit bei Ihnen liebe Festgäste für Ihren Besuch. !!DANKE!!

Zur Fotogalerie..





21/04 2011

Funklehrgang absolviert

Um im Einsatz bestens gerüstet zu sein werden immer wieder, ergänzend zur Ausbildung in der Feuerwehr, diverse Kurse in der Feuerwehrschule in Lebring abgehalten. Das Kursprogramm ist so breit gefächert das jedes Gebiet präzise behandelt werden kann. Anfangs der Woche absolvierte Denise Neuhold den Funk-Lehrgang mit Bravour und konnte den Kurs mit ausgezeichnetem Erfolg abschließen. Sie wird Ihr neu erworbenes Wissen nun bei den Übungen und Einsätzen umsetzen und einen wichtigen Teil zum positiven Abschluss der Ihr gestellten Aufgaben leisten. 





21/04 2011

Monatsübung April

Bei der dritten Monatsübung in diesem Jahr drehte sich alles um das Thema „Gerätekunde“. Das LFB-A wurde vermutlich das letzte Mal beübt, da das Alter leider auch vor unserem Fahrzeug nicht Halt macht. Altes Wissen wurde wieder neu hervorgerufen, aber auch viele interessante, neue Fragen wurden geklärt. Das hydraulische Rettungsgerät wurde genauestens durchgenommen, dabei konnten vor allem Fragen über die Sicherheit bezüglich Airbags geklärt werden. Weiters erfuhren wir auch einiges über die Geräte im neuen LFB-A, mit dem wir im Ernstfall deutlich schneller, sicherer und präziser arbeiten können. Auch die Seilwinde und viele andere Geräte wurden getestet, um im Ernstfall bestens ausgebildete Feuerwehrmänner an die Unfallstelle schicken zu können.

Zur Fotogalerie...


18/04 2011

Frühjahrsputz 2011

Am vergangenen Samstag den 16. April fand, unter anderem, in den Gemeinden Edelstauden und Pirching am Traubenberg die Aktion saubere Steiermark statt. Mit Müllsäcken bewaffnet stürzten sich auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Edelstauden unter die Menge um die Straßengräben und Waldstücke von ungebetenen Gästen zu befreien. Kaum vorstellbar was Umweltsünder so alles entsorgen hieß es immer wieder an diesem Samstagvormittag. Die Aktion fand ihren Abschluss beim Bauhof in Pirching wo sich jeder Teilnehmer mit einer Jause stärken konnte. Im Großen und Ganzen eine gelungene Aktion die nebenbei auch noch eine gehörige Portion Spaß mit sich brachte.


 


22/03 2011

Monatsübung März

Die 2. Monatsübung dieses Jahres war gleichzeitig der Startschuss für die Vorbereitungen um die Branddienst-Leistungsprüfung der Stufen Bronze und Silber. Doch nicht nur für die Prüfungsteilnehmer war diese Übung interresant, auch jene Kameraden die bereits ihr Können unter Beweis stellten konnten wieder einmal die verschiedenen Angriffsformen trainieren. Neben einem kurzen theoretischen Teil ging es auch gleich mit den Löschangriffen los die zum Erreichen des Abzeichens erlernt werden müssen. Damit am Prüfungstag dann auch kein Wackler zustande kommt wird nun regelmäßig geübt sodass diese Leistungsprüfung keine Hürde darstellen wird.




13/03 2011

Tischtennis Turnier

Wie schon im Vorjahr testeten einige FF-Mitglieder ihre Fähigkeiten mit dem Tischtennis-Schläger beim Turnier in Edelstauden. Am Start gleich zwei Doppel´s der Feuerwehr die sich im Turnierverlauf wacker schlugen und in der Endabrechnung von 12 angetreten (teilweise Profi) Teams den achten bzw. fünften Platz belegten. Das Turnier startete gleich mit dem Derby Feuerwehr 1 gegen Feuerwehr 2 bei dem sich die glücklicheren hier durchsetzten. Ein FF-Doppel schaffte sogar den Sprung in die nächste Runde wo aber gegen die späteren Finalisten nichts zu holen war. Das bestens organisierte Turnier wird im nächsten Jahr sicherlich wieder von uns besucht werden.

Zur Fotogalerie...


13/03 2011

!! Wir gratulieren !!

Grund zum Feiern hatte diese Woche HFM Franz Josef Schauer der seinen 50er feierte. Grund genug für die Feuerwehr ihm persönlich zu gratulieren bzw. für seine langjährigen Tätigkeiten zu danken und alles Gute zu wünschen.









10/02 2011

Monatsübung Februar

Die erste Übung in diesem Jahr wurde im Sitzungssaal des Feuerwehrhauses abgehalten. Eine vorbereitete Diashow wurde gezeigt die von gefährlichen Gütern bis hin zur Brandbekämpfung alles beinhaltete was einem Feuerwehrmann im Alltäglichen Einsatz passieren kann. Wissen das zum ABC jeder Feuerwehr gehört wurde wieder in Erinnerung gerufen sodass dieser Filmabend einem jedem Teilnehmer zu Gute kam.

Zur Fotogalerie...




12/02 2011

SAN-Leistungsprüfung in Bronze

Die erste vom Bezirk Feldbach abgehaltene Sanitäts-Leistungsprüfung fand am 12. Februar im Einsatzzentrum Feldbach statt wo sich 47 teilnehmende Gruppen der Herausforderung stellten. Für die FF Edelstauden stellten sich gleich drei Gruppen den Bewertern und bewiesen auf eindrucksvolle Art und Weise ihr Können. Diese neue Prüfung die aus drei Stationen besteht beinhaltet einen theoretischen Teil wo das Wissen rund um das Gebiet Sanität überprüft wird. Der 20 Fragen umfassende Test kann nur positiv abgeschlossen werden wenn !15 Fragen! richtig beantwortet werden. Die restlichen zwei Teile dieser Prüfung bilden Einzel- bzw. Gruppenarbeiten die von den Bewerbern zuvor richtig beübt und trainiert werden müssen. Die Aufgaben der „Einzel-Prüfung“ sind; Anlegen eines Druckverbandes, stabile Seitenlage, Wiederbelebungsmaßnahmen oder das Anlegen von Verbänden mit dem Dreieckstuch an Kopf, Hand und Knie. Die Gruppenaufgaben beinhalten die Abnahme eines Motorrad-Helmes oder das richtige Abtransportieren einer verletzten Person mit dem Rettungstuch. Alle Aufgaben wurden von allen Teilnehmern richtig und in der Sollzeit erledigt sodass sich die FF Edelstauden über NEUN SANITÄTS-LEISTUNGSABZEICHEN DER STUFE BRONZE freuen kann. Besonders hervorzuheben ist hier die Gruppe 2 (Johann Hirschmann, Susanne und Katharina Schwingshackl) die die Prüfung ohne Fehlerpunkt absolvierte. Die Pioniere die sich dieser Herausforderung stellten sind; Günter Krenn, Andreas Hütter, Harald Rath, Johann Hirschmann, Susanne Schwingshackl, Katharina Schwingshackl, Rupert Macher, Andreas Schillegger und Johann Magas-Reichardt der zugleich die Übungen organisierte und somit Hauptverantwortlich für die super Leistung ist.

Zur Fotogalerie...


24/01 2011

Neue Herausforderung

Der 12. Februar ist der erste Termin für die neue Sanitäts-Leistungsprüfung im Bezirk Feldbach. Drei Gruppen mit insgesamt neun Kameraden bzw. Kameradinnen werden sich dieser Herausforderung stellen und Ihr Wissen versuchen in die Tat umzusetzen. Durch viel Eigeninitiative der Teilnehmer und dem Wissen des Sanitätsbeauftragten Johann Magas-Reichardt wird diese neue Prüfung kein Problem darstellen sodass sich schon alle Teilnehmer darauf freuen.

Zur Fotogalerie...







07/01 2011

Jahreshauptversammlung 2011

Der drei Königstag ist so wie jedes Jahr der Termin für die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Edelstauden. Pünktlich um 13:00 Uhr startete der Jahresrückblick bei dem alle Verantwortlichen der Sachgebiete ihre Rückschau hielten um nochmal über die Höhepunkte zu berichten. Verschiedene Ehrengäste, an der Spitze Bürgermeister Johann Hirschmann, zollten mit Ihrer Anwesenheit Tribut und lobten die Arbeit der Feuerwehr Mitglieder.





Folgende Mitglieder wurden aufgrund ihrer Leistungen rund um die FF Edelstauden wie folgt befördert:

Zum Hauptfeuerwehrmann

  • Andreas Kaufmann

Zum Löschmeister

  • Johann Magas-Reichardt
  • Siegfried Schauer

Zum Oberlöschmeister

  • Martin Baumhackl
  • Wolfgang Kaufmann
  • Harald Rath
  • Andreas Neuhold


Sehr erfreulich ist auch die Neuaufnahme eines Jugendlichen in unsere Reihen. Seit heute ist Marcel Krusch Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Edelstauden.


Zur Fotogalerie...


 

 

 

© FF Edelstauden | Web-Design und Web-Marketing 2008 by Web-Agentur Koerbler