Fahrzeugbergung am Zerlachberg

Schon früh morgens begann die Woche für die Kameraden der FF Edelstauden, genauer gesagt um ca. 05:30 Uhr heulte die Sirene. Der Regen der sich im Laufe der Nacht in Schnee umgewandelt hatte sorgte für rutschige Fahrbahnen und schlechte Fahrverhältnisse die vermutlich auch einem Kleinbus am Fuße des Zerlachberges zum Verhängnis wurde. Nach Erkundung des Einsatzleiters konnte rasch festgestellt werden das alle !sechs! Insassen unverletzt blieben und mit der Bergung begonnen werden konnte. Durch das starke Verkehrsaufkommen in den frühen Morgenstunden auf der B73 musste die Einsatzstelle zusätzlich mit unserem MTF abgesichert werden. Nach erfolgreicher Bergung konnte die Fahrt für den Kleinbus fortgesetzt werden und die Kameraden konnten wieder rasch ins Feuerwehrhaus einrücken um dann gleich frisch und munter in den Arbeitstag zu starten.

Eingesetzt waren:

  • LFB-A und MTF Edelstauden mit 12 Mann

 

 

 

© FF Edelstauden | Web-Design und Web-Marketing 2008 by Web-Agentur Koerbler