Aktuelles-Detailansicht

Abschnittssanitätsübung

14.03.2019

Abschnitt Kirchbach für den Ernstfall geschult

Am 14. März fand im Feuerwehrhaus Edelstauden eine gemeinsame Sanitätsübung des Abschnittes Kirchbach statt. Die zahlreich anwesenden Kameraden hatten dabei zuerst einen kurzen theoretischen Teil und nachfolgend praktische Übungen im Stationenbetrieb zu meistern. Der theoretische Teil beschäftigte sich mit der Hygiene vor, während und nach einem Einsatz. Im praktischen Übungsbetrieb wurden die Herzlungenwiederbelebung mittels Herzdruckmassage und Beatmungsbeutel, die stabile Seitenlage und die Helmabnahme nach einem Verkehrsunfall trainiert.

Um im Einsatzfall eine schnelle und kompetente Hilfe leisten zu können, haben das Sanitätswesen und die damit verbundenen Übungen einen hohen Stellenwert im Feuerwehralltag. Dank gilt den Kameraden des Abschnittes 6 für die zahlreiche Teilnahme sowie Abschnittsbeauftragtem OBI HÜTTER Andreas für die hervorragende Durchführung der Übung!