Aktuelles-Detailansicht

Abschnittsatemschutzübung Stiefingtal

19.03.2018

Wirtschaftsgebäudebrand am Guggitzberg

Am Montag, dem 19. März, fand eine groß angelegte Übung beim Anwesen Reisenhofer statt. Der Einsatzbefehl der Einsatzleitung Empersdorf lautete: „Wirtschaftsgebäudebrand am Guggitzberg.“ Zeitgleich mit den Kameraden der Feuerwehr Edelstauden, wurden auch die Kameraden der Feuerwehren Allerheiligen a. W., Feiting, Großfelgitsch, Heiligenkreuz a. W., St. Georgen a. d. Stifting und St. Ulrich alarmiert. Auch kamen das Wassertransportfahrzeug Oberhaag sowie das Atemschutzfüllfahrzeug aus Leibnitz zum Einsatz. Der Atemschutztrupp der FF Edelstauden bekam den Auftrag in das Gebäude vorzudringen und einen, der insgesamt vier Brandherde, zu löschen. Diese Aufgabe konnte ausgezeichnet gemeistert werden.
Um möglichst realistische Umstände für die Atemschutzträger gewährleisten zu können, wurde das Gebäude in Brand gesetzt. Eine besondere Herausforderung war außerdem, die restlichen Gebäude ausreichend vor einem Übergreifen der Flammen zu Schützen.

Diese äußerst spektakuläre Übung wurde von HBI Ing. Patrick Pichler und HBI Georg Leopold ausgearbeitet und bravourös bewältigt. Ein Dank gilt allen eingesetzten Einsatzkräften für die tolle Zusammenarbeit!

Bericht der Kleinen Zeitung --> zum Bericht