Aktuelles-Detailansicht

Monatsübung März

21.03.2014

Dieses Mal wurde ein Betrieb unseres Löschbereiches genau unter die Lupe genommen und unter anderem mit schwerem Atemschutz beübt. Eine Lackiererei birgt neben den alltäglichen Gefahren eines unbekannten Gebäudes auch noch andere Überraschungen die im Brandfall besonders beachtet werden müssen. So wurden die verschiedenen Lagerorte der gefährlichen Stoffe genauestens untersucht und allen Übungsteilnehmern, besonders den Atemschutzträgern, näher gebracht. Nach sehr guter Vorbereitung des Übungsleiters, Andreas Neuhold, konnte dieses Training für den Besitzer des Betriebes als auch für die Feuerwehr Edelstauden positiv zum Abschluss gebracht werden. Neue bzw. fremde Betriebe bergen oft Gefahren für die Einsatzkräfte da niemand so genau weiß wie es innerhalb des Gebäudes aussieht, deswegen ist es sehr wichtig hier immer up to date zu bleiben.