Aktuelles-Detailansicht

Monatsübung November

28.11.2014

Einsatzszenario theoretisch beübt!

Nach kurzer Einführung des Übungsleiters, Günter Krenn, in einen fiktiven Einsatz wurde die Übungsmannschaft in zwei Gruppen aufgeteilt und die Arbeit konnte beginnen. Der technische Einsatz der mit den BOS Digitalfunkgeräten abgewickelt wurde beinhaltete sämtliche Funkgespräche bzw. Statusmeldungen die auch im realen Einsatz erledigt werden müssen. Die Kontaktaufnahme mit der Landesleitzentrale sowie die Wechsel der Sprechgruppen funktionierten sehr gut sodass die Mitglieder der Feuerwehr Edelstauden bestens für die zukünftigen Aufgaben bereit sind. Mit dieser Übung endete nun das Monatsübungsjahr 2014. Allen Übungsleitern, allen voran Josef Weixler jun., sei hier nochmals ein großes Danke gesagt für die geopferten Stunden und die Bereitschaft die eigenen Kameraden zu schulen und sich immer wieder neue Szenarien auszudenken. DANKE! Diese Schulungen sind notwendig um Ihnen liebe Bevölkerung die beste (uns mögliche) Hilfe im Ernstfall zukommen zu lassen. MKG Ihre FF Edelstauden