Einsatz-Detailansicht

Atemschutzleistungsprüfung 2022 in Edelstauden

23.04.2022

Zwei Atemschutztrupps stellten sich der Herausforderung

Am Samstag, dem 23. April, fand die Atemschutzleistungsprüfung in der Stufe Bronze und Silber in der Volksschule Pirching am Traubenberg statt. Nach einer Pandemie bedingten Pause konnten sich 22 Trupps aus den Bereichen Feldbach und Radkersburg unter den strengen Augen des Bewerterteams der Prüfung stellen.

Pünktlich vor der Prüfung wurden unsere alten Atemschutzgeräte durch drei neue Geräte der Fa. Interspiro ersetzt. Nach zahlreichen Übungen mit den neuen Geräten konnten schlussendlich zwei Atemschutztrupps unserer Feuerwehr an der Prüfung teilnehmen.

Fünf Stationen, beginnend mit einem theoretischen Teil bis hin zur Menschenrettung und anschließender Brandbekämpfung musste von den Kameraden möglichst fehlerfrei absolviert werden. Die erste Gruppe bestand aus den Kameraden Tobias Neuhold, Dominik Neuhold, Fabian Erlinger und Paul Schriebl. Alle Kameraden konnten das Abzeichen in der Stufe Bronze erringen. Unser zweiter Trupp trat in der Stufe Silber an. Dieser bestand aus Richard Baumhackl, Dominik Pürstner von der FF Großfelgitsch, Stefan Bloder von der FF Empersdorf sowie Paul Schriebl. Auch der zweite Trupp konnte das Abzeichen in Silber bravourös erringen.

Herzliche Gratulation zu euren großartigen Leistungen & alles Gute für alle zukünftigen Einsätze. Ein großes Danke gilt unserem Atemschutzwart Peter Baumhackl sowie Andreas Neuhold für die perfekte Vorbereitung und die zahlreichen Stunden an Übungen!

Als austragende Feuerwehr möchten wir uns herzlich bei der Gemeinde Pirching a.T. mit Bürgermeister Siegfried Neuhold, beim BFV Feldbach, bei allen Bewertern stellvertretend dafür bei Bewerbsleiter ABI a.D. Franz Roßmann sowie besonders bei allen teilnehmenden Feuerwehren bedanken, durch die ein perfekter reibungsloser Ablauf ermöglicht wurde!

Bildquelle: Fotos 5, 7 & 9 LFV Franz Fink