Einsatz-Detailansicht

Atemschutzübung in Krumegg

09.12.2022

Übung für den Ernstfall

Am frühen Freitagnachmittag des 9. Dezember nahm ein Trupp der FF Edelstauden bei einer sehr intensiven und aufschlussreichen Atemschutzübung in Krumegg teil. Zu Beginn wurden in der Theorie das Brand- und Rauchverhalten sowie die unterschiedlichen Vorgehensweisen im Ernstfall geschult. Anschließend konnte das vorher in der Theorie besprochene gleich in der Praxis umgesetzt werden. Jeder Trupp konnte im Brandcontainer praktisch unterschiedliche Einsatzszenarien beüben. Das Tanklöschfahrzeug Edelstauden diente hierbei als Wasserversorgung für den Innenangriff. Nach der Übung, die für unsere Atemschutzgeräteträger äußerst lehrreich war, wurden die Atemluftflaschen wieder befüllt, die Ausrüstung wieder einsatzbereit gemacht und die Übung nach einer kurzen Nachbesprechung beendet.

Ein großes Danke gilt den Ausbildern der Feuerwehren Krumegg und Kainbach bei Graz, EOBM d.F. Johann Felber, LM Simon Felber sowie LM d.F. Erich Kraxner für die perfekte Vorbereitung dieser Übung sowie die Möglichkeit mit einem Trupp unserer Feuerwehr daran teilzunehmen!