Einsatz-Detailansicht

Atemschutzübung in Krumegg

07.05.2021

Training für den Ernstfall

Am Samstag, dem 07.05.2021, fand im Rahmen einer Kleingruppe eine Atemschutzübung bei der FF Krumegg statt. Begonnen wurde die Übungseinheit mit den Themen Sicherheit im Einsatz und Rauch-lesen. Anschließend wurde praktisch die richtige Strahlrohrführung geübt. Nach dem ersten Theorie- und Praxisteil wurde die Übung im Brandcontainer fortgesetzt. Dort wurde auch der Umgang mit Wärmebildkamera geschult. Wenige Minuten nachdem unsere Atemschutzgeräte wieder einsatzbereit waren, wurden wir zu einem Wirtschaftsgebäudebrand nach Ungerdorf alarmiert. So schnell kann aus einer Übung Realität werden.

Ein großes Dankeschön gilt unserer Nachbarfeuerwehr Krumegg mit HBI Christoph Rosenberger für die Einladung und Durchführung dieser Übung!