Einsatz-Detailansicht

Auto stürtzte in Wald

06.06.2014

Wiederum wurden die Feuerwehren aus Edelstauden und Heiligenkreuz am Waasen zu einem Verkehrsunfall auf der B73 gerufen. Der Sirenenalarm der um ca. 18:30 Uhr eintraf entpuppte sich aber als lang nicht so schlimm wie es zuerst den Eindruck machte. Der Fahrer konnte sich beinahe unverletzt selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und erwartete bereits das Eintreffen der Rettungsorganisationen. Aus, zum Unfallzeitpunkt, noch nicht geklärter Ursache kam der Fahrer samt seinem KFZ in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Wald. Das Dach des PKW´s wurde so stark deformiert bzw. eingedrückt dass hier schlimmere Verletzungen hätten passieren können, aber der Insasse der sich zum Glück alleine im Auto befand hatte sehr viel Glück im Unglück. Nach Betreuung des Fahrers konnte auch schon mit der Bergung begonnen werden die nach kurzer Zeit auch abgeschlossen wurde. Wiederum zeigte sich heute sollte es zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen kommen sind zwei Feuerwehren rasch am Einsatzort anzutreffen.

 

Einsatzleiter: BAUMHACKL Peter

Eingesetzt waren: