Einsatz-Detailansicht

Blitzeinschlag steckte Baum in Flammen

29.06.2022

Brandeinsatz in Rettenbach

Wenige Minuten nach dem Erstalarm, bei dem wir zu einem Trafobrand im Guggitzgraben gerufen wurden, ereilte uns über Funk bereits der zweite Auftrag. „Brand eines Baumes in Rettenbach nähe Rohregg Kapelle“ lautete der Einsatzbefehl. Aufgrund eines Blitzeinschlages entzündete sich ein Baum und stand in Flammen. Unverzüglich rückte das LFBA zum Einsatzort nach Rettenbach aus und begann nach einer kurzen Erkundung des Einsatzleiters sofort mit der Brandbekämpfung des betroffenen Baumes. Nachdem das Tanklöschfahrzeug den Trafobrand erfolgreich beendet hatte, wurde es als Unterstützung zum zweiten Brand hinzugezogen. Mittels umfangreicher Brandbekämpfung durch C-Rohr sowie HD-Rohr konnte schlussendlich wenig später „Brand Aus“ gegeben. Nach den abschließenden Nachlöscharbeiten konnten alle Fahrzeuge wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Einsatzleiter: ABI d.F. Ing. KAUFMANN Manfred

Eingesetzt waren:

  • LFBA und TLFA Edelstauden mit 18 Einsatzkräften

Bericht Kleine Zeitung...

Bericht Mein Bezirk...