Einsatz-Detailansicht

Fahrzeugbergung auf der B73

15.12.2018

Winterliche Fahrbahnverhältnisse wurden zum Verhängnis

Kurz nach 04:00 Uhr früh wurden die Kameraden der Feuerwehr Edelstauden zu einem Verkehrsunfall auf der B73 gerufen. Eine Fahrzeuglenkerin kam, vermutlich wegen schlechten Fahrbahnverhältnissen, kurz nach dem Ortsende Edelstauden von der Straße ab, kollidierte dabei mit der 80er-Tafel und kam mit ihrem Fahrzeug im Straßengraben zum stehen.  Aufgrund der anfangs ungenauen Angabe des Einsatzortes wurde gleichzeitig die FF Kirchbach mitalarmiert. Beim Eintreffen wurden die beiden Fahrzeuginsassen bereits von der Rettung betreut. Nach Absicherung der Unfallstelle und Absprache mit der Polizei, wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde geborgen. Die Fahrzeuglenkerin und das Kind wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Binnen einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Einsatzleiter: BM BAUMHACKL Peter

Eingesetzt waren:

  • LFB-A und MTF Edelstauden mit 14 Mann
  • FF Kirchbach
  • Rotes Kreuz
  • Polizei