Einsatz-Detailansicht

KHD-Einsatz in Gnas

23.08.2020

Starke Unwetter führten zu zahlreichen Überschwemmungen

Am Sonntag, dem 23. August, wurden wir kurz nach 08:00 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Katastrophenhilfsdienst – Einsatz nach Gnas alarmiert. Aufgrund der starken Unwetter und den großen Regenmengen am Vorabend waren zahlreiche Straßen und Gebäude überflutet und durch Schlamm verschmutzt. Am Einsatzort angekommen, bekamen die Kameraden der FF Edelstauden den Auftrag Auspumparbeiten in einem großen Eierverarbeitungsbetrieb in Gnas durchzuführen. Etwa nach sieben Stunden konnte die erste Einsatzadresse beendet werden. Anschließend wurde in der Nähe des Gnaser Hauptplatzes ein Keller von den Schlammmassen befreit. Nach erfolgter Reinigung sämtlicher Gerätschaften konnten wir uns nach zwölf Stunden wieder einsatzbereit melden.

Einsatzleitung: FF Gnas

Eingesetzt waren:

  • LFBA Edelstauden mit 9 Mann (Grkdt. KAUFMANN Manfred)

Bericht der Kleinen Zeitung...