Einsatz-Detailansicht

Schwerer Verkehrsunfall auf der B73

09.10.2019

Motorrad prallte gegen Zaun

Kurz vor 13 Uhr wurden die Kameraden der FF Edelstauden zu einem Motorradunfall auf der B73 im Bereich Guggitzgraben gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde auf Anweisung der Polizei unverzüglich eine Totalsperre eingerichtet und die anwesende Notarztmannschaft des Christophorus 12 bei der Versorgung des verletzten Fahrers unterstützt. Zusätzlich wurde ein zweifacher Brandschutz aufgebaut und eine Umleitung eingerichtet. Der Motorradlenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Nach den Aufräumarbeiten wurde die B73 wieder für den Verkehr freigegeben. Dank gilt allen Einsatzkräften für die hervorragende Zusammenarbeit!

Einsatzleiter: LM d.F. SCHRIEBL Paul

Eingesetzt waren:

  • LFBA, TLF und MTF Edelstauden mit 14 Mann
  • FF Heiligenkreuz am Waasen
  • Rotes Kreuz
  • Notarzthubschrauber Christophorus 12
  • Polizei

Bericht der Kleinen Zeitung...