Einsatz-Detailansicht

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

29.06.2019

Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich

Kurz vor 13 Uhr wurde die Feuerwehr Edelstauden zeitgleich mit der Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen und der Feuerwehr Allerheiligen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B73 im Kreuzungsbereich Prosdorf alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierte ein Richtung Kirchbach fahrender Lenker mit einem Richtung Graz abbiegenden PKW. Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde von den Kameraden unverzüglich ein Brandschutz aufgebaut sowie gemeinsam mit der bereits anwesenden Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen eine Menschenrettung des Verletzten aus dem verunfallten Fahrzeug durchgeführt. Zusätzlich wurde die Unfallstelle abgesichert sowie eine Umleitung eingerichtet. Nach der Erstversorgung und Betreuung der verletzten Person durch Feuerwehr und Rotes Kreuz, wurde der Verunfallte von der Crew des Notarzthubschraubers in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Die stark befahrene B73 war für die Dauer des Unfalls gesperrt.

Einsatzleitung: FF Heiligenkreuz am Waasen

Eingesetzt waren: