Einsatz-Detailansicht

Trafobrand im Guggitzgraben

29.06.2022

Schwere Unwetter sorgten für Brandeinsatz

Am Mittwochabend zogen schwere Unwetter über Edelstauden und Umgebung. Wenig später wurde bereits von einem Notrufer ein Brand und Funkenflug im Bereich eines Trafos vermutlich aufgrund eines Blitzeinschlages gemeldet. Mittels Sirenenalarm wurden die Einsatzkräfte der FF Edelstauden gegen 20:35 Uhr daher zum Brandeinsatz alarmiert. Wenige Minuten nach dem Erstalarm folgte bereits der Funkspruch mit einem zweitem Einsatzbefehl bei dem ein brennender Baum in Rettenbach gemeldet wurde. Unverzüglich rückte das TLF zum Trafobrand und das LFBA zum brennenden Baum aus. Nach dem Eintreffen am Einsatzort und der Ersterkundung des Einsatzleiters konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, es war kein Brand mehr feststellbar. In weiterer Folge wurde nach abschließender Kontrolle die Einsatzstelle an das zuständige Energieversorgungsunternehmen übergeben

Einsatzleiter: BM BAUMHACKL Peter

Eingesetzt waren:

  • TLFA Edelstauden mit 9 Einsatzkräften
  • Energieversorgungsunternehmen

Bericht Kleine Zeitung...

Bericht Mein Bezirk...

Foto: Symbolbild