Einsatz-Detailansicht

Verkehrsunfall auf der B73

24.02.2018

Fahrzeug landete im Straßengraben

In den Morgenstunden des 24.02.2018 wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der B73 bei KM 19,2 gerufen. Das Alarmstichwort lautete: „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“. Nach dem Eintreffen der FF Edelstauden wurde jedoch festgestellt, dass sich der Fahrzeuginsasse bereits selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, und keine Bedrohung durch ausgeflossene Flüssigkeiten für das Erdreich bestand. Nach dem Absichern der Unfallstelle und Aufbauen eines Brandschutzes, wurde mit der Bergung des PKWs mittels Seilwinde begonnen. Da am Fahrzeug durch den Unfall kein Schaden entstanden war, konnte der Lenker seine Fahrt unversehrt fortsetzen. Nach den Aufräumarbeiten konnte der Einsatz etwa eineinhalb Stunden später beendet werden. Ein Dank gilt allen eingesetzten Einsatzkräften für die tolle Zusammenarbeit!

Einsatzleiter: BM BAUMHACKL Peter

Eingesetzt waren:

  • LFBA und MTF Edelstauden mit 15 Mann
  • FF Heiligenkreuz am Waasen
  • Rotes Kreuz
  • Polizei