Einsatz-Detailansicht

Verkehrsunfall in Unteredelstauden

09.06.2021

Mopedauto stürzte in Bachbett

Mittwochfrüh wurden die Einsatzkräfte der FF Edelstauden kurz nach 06:30 Uhr zu einer Mopedautobergung nach Unteredelstauden alarmiert. Eine junge Lenkerin kam mit ihrem Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und landete im angrenzenden Bachbett. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde die verletzte Person bereits durch das Rote Kreuz versorgt und in weiterer Folge ins Krankenhaus gebracht. Nach der Erkundung des Einsatzleiters wurde die Gemeindestraße gesperrt sowie ein Brandschutz aufgebaut. In Absprache mit der bereits anwesenden Polizei wurde das Mopedauto mittels Seilwinde aus dem Bachbett geborgen und verkehrssicher abgestellt. Nach den anschließenden Aufräumarbeiten konnte die Einsatzbereitschaft nach etwa einer Stunde wiederhergestellt werden.

Einsatzleiter: BM NEUHOLD Andreas

Eingesetzt waren:

  • LFBA und MTF Edelstauden mit 15 Mann
  • Rotes Kreuz
  • Polizei