Einsatz-Detailansicht

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

16.05.2018

PKW-Crash zwischen Prosdorf und Liebensdorf

Kurz vor 14:00 Uhr heulte am Mittwoch, dem 16.05.2018, die Sirene der Feuerwehr Edelstauden. Der Einsatzbefehl lautete: „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B73  in Liebensdorf“. Zeitgleich wurden auch die Kameraden der Feuerwehren Empersdorf und Heiligenkreuz am Waasen mittels Sirenenalarm alarmiert. Während der Anfahrt bekamen wir von der einsatzleitenden FF Heiligenkreuz den Befehl, die stark befahrene B73 abzusichern und eine Umleitung über den Prosdorfberg einzurichten. Das hydraulische Rettungsgerät des LFBA diente als Reserve, wurde aber glücklicherweise nicht benötigt, da sich herausstellte, dass niemand eingeklemmt war. Eine Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Nach Erledigung der Aufräumarbeiten, konnte die Einsatzbereitschaft 45 Minuten später wiederhergestellt werden.

Einsatzleitung: FF Heiligenkreuz am Waasen

Eingesetzt waren:

  • LFBA und MTF Edelstauden mit 12 Mann
  • FF Empersdorf
  • FF Heiligenkreuz
  • Dr. Nikolaus Hanfstingl
  • Rotes Kreuz
  • Polizei

Bericht Kleine Zeitung...